CATTLE IS THE LEADING CAUSE FOR ENVIRONMENT DEGRADATION

FOR THE PLANET: The leading cause for environment degradation, extinction of species,
devastation of our oceans, climate change.

It is difficult to imagine how the huge animal agriculture we have nowadays harms our planet and all the creatures living on it (including us!). How should we? All the bad impact caused by animal agriculture is not visible on the perfect packaging of the meat and sausages that are available in the supermarkets. We do not see the impact of its production and the harm that it causes. Animal agriculture industry has so much power that people are afraid to talk against them. Not only to the animal itself is affected, also to the water, the oceans, the wildlife, the nature and our planet in general…

Screen Shot 2017-09-03 at 11.51.05

Coral bleaching | Photo taken during a dive at Mahe island, Seychelles.

****

Burger, Steak, Grillieren… Das kennt jeder. Es schwer sich vorzustellen, wie sehr die Unmengen an tierische Produkte welche heutzutage für unseren Konsum hergestellt werden unserer Erde schaden. Über die perfekten Verpackungen des Fleisches und der Würste, kann man dies ja nicht erkennen. Was man nicht sieht, und vorüber selten gesprochen wird, ist wie durch die übermäßig große Tierproduktion unsere Umwelt geschädigt wird.Die Industrie der Tierproduktion hat so einen grossen Einfluss, dass niemand sich traut dagegen zu sprechen. Durch die Produktion des Futters für die vielen Tiere werden die Gewässer verschmutz. Die Mehrheit der Treibhausgase welche die Luft verschmutzen, wird durch die Tierhaltung in die Umwelt gesetzt. Dies führt zur Schädigung der Ozonschicht und somit der Natur, der Ozeane und all deren Organismen, die darin leben.


INFORMATION IS KEY

It can be difficult and discouraging to see sad pictures or videos and learn about the harm caused by the decisions made by us humans. We have to realize that this is reality and it will not stop until we do it, by making more conscious decisions. Let’s stay informed and search for something better.

****

Niemand mag es traurige Fotos oder schreckliche Videos zu sehen, in denen man Tiere oder die Umwelt in schlechtem Zustand sieht. Wir müssen aber realisieren, dass dies die Realität ist und nichts wird solche Handlungen und Zustände stoppen ohne dass wir es tun indem wir sinnvolle Entscheidungen treffen, und uns über die Produktion informieren, bevor wir jegliche Produkte kaufen.

download
foodkCal1


CONSCIOUS LIFESTYLE

Buying is a decision made and a statement. It is important to me to know what I buy, to be informed about the impact of its production and to stand for it. I do not want to pay people money in order that they to continue to do produce harmful products. There are a lot of great alternatives for everything that is harmful nowadays. It also can be interesting and fun to learn more about great cruelty-free companies and discover new brands who work with passion, compassion and who care about the planet.

****

Wissen was man kauft und darüber informiert zu sein, welchen Einfluss die Produktion seines Einkaufs auf unseren Planeten hat hilft bewusster zu entscheiden und zu leben. Kaufen ist eine Entscheidung und ein Statement. Mein Geld möchte ich keinem Menschen oder Firmen geben, damit diese eine Produktion, welche schädlich für unsere Umwelt ist, weiterführen können. Heutzutage gibt es so viele nachhaltige und sinnvolle Alternativen. Es kann es auch sehr interessant und spannend sein, etwas über neue nicht schädliche Marken zu lernen, welche sich die Mühe geben, mit wenig Schaden gute Produkte herzustellen.


Everybody can do a step in the right direction and make kind decisions. If you want to be kind to yourself, then you automatically want to be it with the planet and with the other creatures living on it. Everyone can make a difference, you only have to decide what kind of difference you make.

***

Niemand ist zu klein oder zu unwichtig um Entscheidungen zu treffen, welche für das Wohl unseres Planeten und aller Lebewesen, die mit uns auf diesem leben, steht.

Image: Peta, org

You may also like

Leave a comment