WORLD OCEANS DAY | STAND FOR THE OCEANS

Die Meere und Ozeane sind für den Menschen überlebenswichtig. Das Leben kommt aus dem Meer, und ohne Wasser gibt es kein Leben. Es besonders wichtig, dass diese in einem guten Zustand erhalten bleiben. Heute ist der World Oceans Day, um uns dies in Erinnerung zu wecken!

Durch meine Matura-Arbeit am Gymnasium, welche sich mit dem Aussterben der Korallen befasste, habe ich gelernt, dass die Hauptursache des Aussterben der Korallen und somit aller Tierarten, die in den Korallen leben, das Verhalten des Menschen ist.

WIE GENAU?

Durch Müllentsorgungen in den Meeren, Plastik, Fischerei durch Netze die viele Fischarten mit sich ziehen, welche gar nicht verwendet werden und somit umsonst gefischt.

Die Klimaerwärmung spielt hier aber auch eine grosse Rolle. Was oft verschwiegen und selten öffentlich thematisiert wird und die Hauptursache für die Klimaerwärmung ist, ist die immer grösser werdende Menge von Viehproduktion, welche für unseren Verzehr produziert wird. Diese Tiere (Rinder) setzen grosse Mengen an Treibhausgase in die Welt aus. Wie wir es alle wissen, beschädigen Treibhausgase die Ozonschicht, durch die Löcher in der Ozonschicht dringt die Sonne direkt durch und erwärmt unseren Planeten.

Durch eine zu hohe Wassererwärmung sterben die Polypen (kleine Nesseltiere), welche sich in den Korallen befinden ab und die Koralle kann ohne diesen Polyp nicht existieren. Die Tier- und Fischarten, welche die Koralle als “Heim” benutzen, haben somit kein zu Hause mehr und sterben dadurch auch aus.

Ich möchte hier nicht die Meinung anderer Menschen beeinflussen, jeder soll für sich selbst bestimmen, was ihm wichtig ist. Da das Wohl der Natur und der Ozeane aber schlussendlich auch unser eigenes Wohl ist, sollte man immer öfters bei seinen Entscheidungen im täglichen Leben das Wohl der Natur und der Weltmeere als Hintergedanke behalten.

Bilder: alle Fotos wurden im Roten Meer in Ägypten von mir selbst gemacht.

Follow my blog with Bloglovin

Leave a comment